Willkommen beim Bayern Fanclub Laubach e.V

www.bfc-laubach.de

Hüttenweekend 2013 (5.7-7.7.2013

11.07.13 (Allgemein)

Hüttenwochenende in Altusried

vom 05.07. – 07.07.2013

Nun war es wiedermal soweit, der BFC-Laubach ging auf Reisen.

Wenn Engel reisen, lacht der Himmel.

Am Freitag 05.07. war es dann soweit; Treffpunkt 15 Uhr zum lebensnotwendigen Wochenend-Proviant verladen. Mit viel guter Laune im Gepäck startete um 16 Uhr die Karawane ins Hüttenwochenende ins schöne Allgäu nach Altusried.

Nach kurzer Anreise, Alle auf Anhieb gefunden, wurde ausgeladen, Zimmer bezogen und mit einem Begrüßung´s Drink auf´s Hütten-Party-Wochenende angestoßen.

Danach machten sich die Küchenprofi´s auch gleich ans Werk.

Die Speisekarte hatte im Angebot: Würstchen-Gulasch mit Champions und Speck

selbstgemachte Semmelknödel

Spätzle und gemischtem Salat.

Anschließend noch schnell alles auf Vordermann gebracht und der gemütliche Teil konnte starten. Schon fast Tradition geworden, stand der Generationen Kampf an;

Fußballspiel Junioren gegen Senioren. Die junge Generation mag vielleicht ein bisschen mehr Ausdauer haben und fitter sein, aber dennoch ging der Sieg an die

„Alten“. So wurde am darauf folgendem Tag, über so manche Blessur und manches

Weh-Wehchen geklagt. Aber die Jungs hatte bei was anderem immer die Nase vorn. Bei herrlichen Sommertemperaturen wurde der Abend unter freiem Himmel, mit dem ein oder anderen Party-Getränk bis in die frühen Morgenstunden genossen. Nach sehr kurzer, zum Teil schlaflose Nacht, ging das Gepoltere um 7 Uhr schon wieder los. Um 9 Uhr wurde das Frühstück eingeläutet.

Dieses war mit einem 5 Sterne-Hotel gleich zusetzten.

Unser Frühstückbuffet: Brötchen, Nuß – Rosinenzopf, Butter, Marmelade, Honig, Wurst, Käse, Ei / Rührei mit Speck und der so lebensnotwendige Kaffee.

Für die Jüngeren gab es natürlich Kaba und Nutella.

Trotz einem solch ausgiebigem und reichhaltigem Frühstück kam der verkaterte Samstag und alles andere nur schleppend in die Gänge, dann war es bereits Mittag. Jetzt aber Husch! Husch! Raus aus der Bude und das schöne Allgäu erkunden. Unsere Wanderlustigen machten eine Tour von bis………… Die Jugend ging Schwimmen ins Hallenbad, sie ertrugen noch keine Sonne, andere gingen Golfen, da war das Einlochen auch nicht berauschend. Die Couch-Potatoes mussten auf die Möbel und den Proviant aufpassen oder Mittagsschlaf halten. Aber um die Kaffeezeit trudelten so langsam Alle wieder ein und jeder musste die Peinlichkeiten des Anderen erzählen. Kurze Zeit darauf hatten die Küchenprofi´s wieder ihren Einsatz, dieses mal war ihr Arbeitsaufwand gering, sie mussten nur Salate herrichten. Denn bei diesen sommerlichen Temperaturen wurde natürlich gegrillt. Unser Grillmeister „Bertl“hatte auf der Karte: Schweinesteak in Zwiebel-Knoblauchbett mit

selbstgemachter Kartoffelsalat, Eisbergsalat,

Tomatensalat und Brot.

IMG-20130707-WA0006

Unsere beiden Menü´s waren einfach suuuuuuuper und immer eine gute und wichtige Unterlage.

Nun folgte wieder der gemütlich Teil, dieses mal wurde aber mit angezogener Handbremse gefahren.

Aber Stopp !! Da war doch noch was!!

Pünktlich um Mitternacht ertönte ein Happy Birthday – Ständchen. Wer hat denn da heute Geburtstag? Unsre Schriftführerin und Küchenprofi-Mitglied Gabi feierte noch ein bisschen. Aber für viele endete die Party nach der Gratulation, da morgen am Sonntag ja Abreise ganz oben auf dem Programm stand.

Am letzten Hüttentag wurde das Ganze ein bisschen langsamer angegangen.

So kamen die Letzten, „3 Damen vom Grill“, einschließlich Geburtstagskind um

10 Uhr auch zum Frühstücken. Nachdem auch sie gestärkt waren, wurden die Überbleibsel zusammen gepackt und verladen. Die Hütte noch schnell besenrein gemacht und mit vollster Zufriedenheit der Vermieterin Frau Lerchenmüller übergeben. Alles hat ein Ende, Wochenende fast vorbei, der letzte seinen Sitzplatz gefunden und ab in Richtung Heimat. Zu Hause, am Licherstüble angekommen wurden die Reste ausgeladen und aufgeräumt. Dann gab es auch schon wieder ein paar hungrige Mäuler. Um die zu stopfen und bei Laune zu halten, fuhren wir nach Kirchdorf „Gasthof Stern“ zum Mittagessen. So! Jetzt alle zufrieden und ruhig gestellt, kehrte man zurück nach Laubach. Da gab es zum krönenden Abschluss, am Licherstüble noch Geburtstag´s Kaffee und Kuchen. Das ganze wurde nochmals Revue passiert, sodass einstimmig festgestellt wurde diese Hüttenwochenende war mal einfach wieder genial. Mit großer Vorfreude wurde schon die nächste Hütte diskutiert, sie ist ja schon gebucht. Bis dann 2014.

CAM00588CAM00589CAM00590

TEXT: Schriftführer _ Gabi Leichtle Smiley

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>