Willkommen beim Bayern Fanclub Laubach e.V

www.bfc-laubach.de

Ausflug an den Brombachsee 27.7.2013

01.08.13 (Allgemein)

Vereinsausflug:

Der Bayern Fanclub ging schon wieder auf Reisen.

Hurra! Hurra! Wir fahren an die See!

Am Samstag 27. Juli 2013 starteten wir zum ersten mal unseren Vereinsausflug. Bei noch angenehmen Temperaturen wollte man pünktlich um 7.30 Uhr starten. Aber dann; leider eine kleine Panne.

Unser zugeteilter Busfahrer fand und kannte unser kleines verträumtes Örtchen Laubach nicht.

Noch schnell die kühl verpackten Getränke eingeladen und dann mit kleine Verspätung, nicht´s wie los. Dadurch ließen wir uns aber die gute Laune nicht verderben. Reiseführer Manne nahm dann das Ruder in die Hand und stellte den Tagesablauf vor. Bei immer heißer werdenden Temperaturen und kleinen Umwegen war dann das 1. Ausflugsziel; Nördlingen, um ca. 10 Uhr erreicht.

Auch hier machte sich die Verspätung leider bemerkbar. Unsere freundliche Stadtführerin musste die Führung kürzen, sodass der Stadtmauer-Rundgang nicht mehr ins Programm passte. Aber bei dieser Hitze war das für keinen ein Problem. Dennoch enthielt die geschichtliche Führung alle großen und berühmten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt, und war sehr aufschlussreich und interessant. So ging man froh und glücklich zurück zum Bus, denn da, war die Luft und die Temperaturen immer am Schönsten und am Besten. Einsteigen, Abkühlen, Erholen und weiterfahren zum 2. Ausflugsziel; Ramsberg an den großen Brombachsee.

Um ca. 13 Uhr dort angekommen war die Hitze fast unerträglich, aber dies konnten wir leider nicht ändern. Nun hatten wir eine gute Stunde zur freier Verfügung bis um 14.15 Uhr die Seerundfahrt startete. Manche gingen sich abkühlen im See, sofern es noch´ne Abkühlung war, die anderen kühlten sich innerlich ab. Pünktlich um

14.15 Uhr zur Seerundfahrt waren Alle wieder zur Stelle. Die gemütliche, romantische Rundfahrt dauerte ca. 1,5 Stunden. Diese Zeit wurde mit Kaffee, Kuchen, Eiskaffee und etwas Kühlem genossen. Zum Glück wurde niemand Seekrank, wenn auch „die Eine“ sehr weiche Knie hatte, aber auch Sie hat es gut und unversehrt, dennoch genossen. Um 15.45 Uhr wieder festen Boden unter den Füßen und nochmals Freizeit bis 17 Uhr zur geplanten Abfahrt. Man konnte bei diesen Temperaturen wirklich nichts anderes Tun als sich abkühlen.

Alle Achtung! Zur Abreise waren Alle pünktlich, aber jetzt spielte der Zeitplan keine große Rolle mehr.

Juhu! Juhu!

Endlich wieder kühle, frische Temperaturen und die Heimreise kam in Fahrt. Nach kurzer Fahrt kam Reiseführer Manne wieder zu Wort, er verkündete noch den letzten Ausflugspunkt, Abschluss – Essen in Heimertingen bei Memmingen. So wurde im Bus die Speisekarte durchgearbeitet, von Gabi sorgfältig aufgeschrieben und telefonisch durchgegeben, dass es keine längeren Wartezeiten gab.

Nach 2 kleiner Raucherpausen, Verschnaufpausen konnte man ja nicht sagen, trafen wir um 20 Uhr im Gashaus Lamm in Heimertingen bei Memmingen ein. Alle rasch Platz genommen, man saß ja nicht lange genug, wurden die Getränke in Bestellung gegeben und dann wurde auch schon das Essen serviert. Und man glaubt es kaum, jeder wusste noch was er bestellt hatte. Bei gemütlichem Blausch wurde der ganze Tag nochmals Revue passiert. Man kam zu dem Entschluss, der Tag war sehr schön , so etwas findet wieder statt. Um ca. 22 Uhr zum Letzten mal einsteigen, kühle, frische Luft atmen und zurück ins kleine verträumte Ausgangsörtchen Laubach. Alle sehr geschafft und abgeschlagen wurde der über bleibende Proviant ausgeladen, dann nichts wie ab nach Hause unter die Dusche.

Ein Dankeschön an Alle die den Ausflug mit uns zu einem schönen unvergesslichen Tag machten.

Auch noch ein Dankeschön an den freundlichen, netten Busfahrer „Siggi“ der uns immer sicher, unversehrt „Hin und Her“ gefahren hat.

Dankeschön!

Presse: Gabi Leichtle

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>