Manuelas Reise&Abenteuer Blog

Im Hotel bist Du Gast,im Wohnmobil Zuhause

Hey there! Thanks for dropping by Theme Preview! Take a look around
and grab the RSS feed to stay updated. See you around!

Archive for Juni, 2012

Ausschreibung und Programm

Freitag  15.06.2012

Heute gehts wieder los, und zwar hatten wir uns im Februar angemeldet zur Jubiläum’s Feier des Campingclubs Nürtingen, auf Ihren Campingplatz in Mägerkingen bei Trochtelfingen.
Mehr Infos auf der Homepage

Wir fuhren bereits 16:30 los, und hatten laut unserer Navi Dame 1 Stunde und 30 Minuten, das fast gepasst hätte.

Die Beschilderung zur Rally auf den Berg war super gestaltet

Unser Wegweiser zur Rally

Auf dem Campingplatz wurden wir bereits freundlich Empfangen und wir bekamen Platz 33 das schön oben an der Ecke lag, somit hatten wir VIEL Splatz und Ruhe.

Schnell waren wir häuslich eingerichtet, das Wohnmobil so gut wie möglich ausgerichtet, damit mein Gas Kühlschrank auch Arbeiten kann, den wir haben übers Wochenende kein Strom, das weiter auch nicht schlimm ist.

Nostalgie Camping, Lichtstrom war möglich, aber von uns nicht benötigt haben ja Gas und Batterie an Bord!

Walter sein Zelt war auch schnell Aufgebaut , und wir machten uns Bereit das Programm der Nürtinger in Anspruch zu nehmen.

Wir haben unser Outfit unserem neuen Ortsclub CRF MEMMINGEN angezogen um uns zu prästentieren , JA WOHL!

                                                           

Nichts ahnend kam auf halber Stecke ein bekanntes Gesicht auf mich zu , Nun Manu DENKT und DENKT und erkennt und glaubt es nicht, es ist Bärbel und Walter von den CRF Memmingen, spontan haben Sie sich entschieden mir zu folgen, Mensch habe ich mich gefreut.

Gemeinsam haben wir im Festzelt geplaudert und geratscht

FOTO AUF WUNSCH ENTFERN :)  

Das Festzeltwar sehr schön Blau/Gelb geschmückt , und es gab Essen in hülle und Fülle , Steak, Salatteller mit Putenstreifen oder Thunfisch, gegen später Abend Fisch Brötchen , Lachs , Hering !

Der Abend wurde versüßt mit ein paar Aufführungen.  Doch lange haben wir nicht mehr durchgehalten und sind gegen 22 Uhr an Wohnmobil und haben noch ein Absacker getrunken,  und wir suchten unser Haja auf.

Wir haben sehr gut geschlafen , wir hatten richtig Ruhe, und einfach herrliche und klare Luft.

Samstag : 16.06.2012

Heute morgen war das Wetter klar und Sonnig, und wurden wir gegen 8:30 Uhr vom Vogelgesang geweckt, schnell habe ich unser Wohnmobil 5 Sterne Frühstück, leider ohne Foto gerichtet und den Kaffe altertümlich aufgebrüht.

Kaffee gebüht wie Früher ,so schmeckt er lecka

Dieses mal mußte ich auch die Brötchen holen, die wir mit unserer Anmeldung im Februar mit Bestellt haben ….

Da Bertl einfach nicht aus dem Alkoven klettern wollte

Jedenfalls nach dem Frühstück , habe ich den Abwasch gemacht und wir sind mit Nero einwenig ausserhalb dem Campingplatz Spazieren gegangen

Wir haben noch die liebevolle gemachte Männchen vor der Toilette begutachtet, es war wirklich richtig Arbeit , Liebe und Spass an der Organisation des Jubiläum’s

Toiletten Eingang

Gegen 12 U’hr war das gemeinsame Mittagessen, und wir hatten Schnitzel mit Kartoffelsalat Bestellt (5,50 €)

Es schmeckte lecker und wir wurden satt

Bärbel und Walter saßen auch bei uns, und wir haben noch bisschen gequatscht, wir möchten nachher mit den Fahrräder los, an den Mägerkinger SEE!

 

Die Nürtinger versorgten uns  und Umsorgten uns, ja fleissige Bienchen

So nun wollen wir unsere Kalorien verbrennen, und schnappten unsere Fahrräder , man Bedenke zwei Fahrräder und 3 Personen, Ihr werdet lachen  das geht :)

Nero mußte Zuhause bleiben, und schaute uns nach

ach wie Süß

Der Mägerkinger See war cirka 5 km vom Campingplatz entfernt , und war mit unserer Gepäckträger Strategie schnell erreicht.

Wir umrundenten den See was in 10 Minuten auch geschah, und fuhren zurück zum Campingplatz, auwehhh das war ein  Marathon , alles wieder Berg auf zum Platz, was DENKT Ihr ich hatte eine knall rote Birne , da hätte jedes Auto angehalten ,da diese gemeint hätten die Ampel steht auf rot!

ANGEKOMMEN AM PLATZ yeaahhh ich strüzte zur Toiletten und habe mir Frischwasser ins Gesicht geklatscht, und auf unserem Stellplatz gleich mich mit Wasser Versorgt, sowie auch über und um mein Körper!

Und am in den Sessel und geruht, lecker Melone gegessen ,und siehe da ich bekam Besuch ,

‘Wir waren total erschöpft, aber super Laune und immer wieder was zu ratschen.

Den Abend haben wir im Festzelt verbracht, heute war die große Tombola mit SUPER Gewinne , wie Gratis aufenthalte und Gutscheine !!

Meine Losnunmmer die ich bei der Platzanmeldung bekam lautete

Nur wurde genau DIESE Nummer NICHT gezogen von der Glücksfee, naja es gewann leider nur jedes zweite Los!

Da die Losnummer vorlesung so Spannend war , mußte ich mir Bärbel gleich einen Caipi aus der Bar holen, diesesmal Sponsert Bärbel das Getränk, ein Tag zuvor bekam Sie um auf den Geschmack zu kommen einen von mir! Nun hat Bärbel ein Lieblingsgetränk. PROST

 

Der Abend war wie auch der Freitag Abend , locker , laut, Amüsant , und hatt mir sehr gefallen.

YouTube Preview Image

Der Vorstand Claus Crunge , hat die Ansprachen und Durchsagen Informativ und Kurz gehalten. Und muß auch BETONEN DAS ES SUPER ORGANISIERT war uns wir haben uns auch HIER SEHR WOHL GEFÜHLT!

Gegen 23:30 Uhr sind wir dann wieder ins Bett, und haben auch gleich geschlafen.

Sonntag :17.6.2012

Heute haben wir einwenig länger geschlafen ,den das Frühstück haben für die Gäste der Gastgeber vorbereitet, so mußten wir einfach nur ins Festzelt und bekamen ein Teller mit Wurst , Käse , Butter und auf Wunsch Honig und  Marmelade wie auch Nutella. Tee , Kaffee , Vorzustellen wie in einem Hotel !

Gestärkt haben wir gemeinsam alles Abbgebaut und unser Wohnmobil Startklar gemacht, um 11 ‘Uhr wurden wir noch

Verabschiedet vom Vorstand

Nur Nero wollte nicht Abbreisen und Abbauen Ihm gefiel es hier

11:45 brachen wir auf, wollten uns noch von unseren Freunden, Renate und Manfred von den Filderer verabschieden, jedoch saßen die so weit in der Menge ,und möchte Sie dann doch lieber noch Anrufen.

Bärbel und Walter konnten wir gleich gar nicht finden… Und auch am Wohnwagen waren Sie nicht aufzufinden.

Normalerweise verabschieden wir uns , aber diese konnten wir nicht, da wir Sie nicht auffinden konnten.

Passent zum Jubiläum war der Vorstand des Campingclub Heidenheim mit seinem 50 Jahren alten Westfalia Wohnwagen vor Ort

Sodele nun starteten wir und sahen Wohni hat Durst, brauch Lebenssaft (Diesel)

An der Tanke vorbei und ab nach Hause ,nach 1,5 Stunden waren wir dann na WO ?

erstmal Geparkt

Genau am Mc. Donald in Biberach machten wir zum Mittagessen halt.

Gegen 13:30 Uhr waren wir dann Zuhause, nun beginnt das Auspacken …..

 

Wir möchten uns recht Herzlich für das Schöne Wochenende BEDANKEN bei den Neckarianer , IHR habt es Super gemacht und wir wissen wieviel Arbeit und ORGA dazu gehört, unseren RESPEKT habt IHR!

Bis bald …

VIDEOS ZUM FEST :

YouTube Preview Image

 

YouTube Preview Image